Bundesverband der Ausbildungsstätten für Motopädie



Impressum :: Links :: Kontakt ::

 

 
   
Über uns
 
Zertifizierung
 
Motopädie / Psychomotorik
 
Ausbildung
 
Fachschulen
 

Studium

 
Fortbildungen / Termine
 
Zweck und Aufgaben

Bekanntmachungen / Berichte
 

Der „Bundesverband der Ausbildungsstätten für staatlich anerkannte Motopädinnen und Motopäden – BAM e.V.“ stellt sich vor:

In Zeiten der strukturellen und inhaltlichen Neuorientierungen im Bereich der Psychomotorik haben sich Vertreterinnen und Vertreter von Ausbildungsschulen für Motopädie am 07.März 2006 zusammengefunden und den „Bundesverband der Ausbildungsstätten für staatlich anerkannte Motopädinnen und Motopäden  - BAM e.V.“ mit Sitz in Bergisch Gladbach gegründet.

Wir freuen uns sehr, diesen sicherlich wichtigen Schritt unternommen zu haben. Mit der Gründung des BAM e.V. werden u.a. folgende Zielsetzungen und Aufgaben verfolgt:

  • Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedsschulen einerseits und der (Fach-) Öffentlichkeit andererseits
  • Sicherung von Qualitätsstandards und Weiterentwicklung der Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung der Motopädie
  • Erhaltung und Weiterentwicklung des Berufsfeldes und Berufsbildes der staatlich anerkannten Motopädinnen und Motopäden
  • Beratung und Unterstützung von Ausbildungsstätten in allen die fachliche Qualifikation der Lehrkräfte betreffenden Fragen
  • Mitarbeit an (bildungs-) politischen und strukturellen Entwicklungen auf dem Ausbildungsmarkt der Psychomotorik (u.a. BAM-Fachschulen sind seit 2013 Kooperationspartner der Hochschule Emden/Leer und bieten einen ausbildungsintegrierten Bachelor of Arts an: Interdisziplinäre Physiotherapie – Motologie - Ergotherapie).

 

Der BAM e.V. ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Psychomotorik (DGfPM). Hier können aus Sicht des BAM e.V. die inhaltlichen Strukturen mitgestaltet und Synergien sinnvoll genutzt werden.

1. Vorsitzender: Markus Serrano (LWL Berufskolleg Hamm - Fachschule für Motopädie)

2. Vositzender:Günter Pütz (Berufskolleg Michaelshoven Köln)

Kassenwartin: Susanne Schwalbe (Weber-Schule Düsseldorf, Berufskolleg)