Bundesverband der Ausbildungsstätten für Motopädie



Impressum :: Links :: Kontakt ::

 

 
   
Über uns
 
Zertifizierung
 
Motopädie / Psychomotorik
 
Ausbildung
 
Fortbildungen / Termine
 
Zweck und Aufgaben


Aktuelles
 

Der Verband ist eine Vereinigung von Ausbildungsstätten für staatlich anerkannte Motopädinnen und Motopäden.
Sein Zweck und seine Aufgaben sind:

  • die Belange der Mitglieder zu vertreten, sowie die Mitglieder, Behörden und Institutionen durch Auskünfte, Berichte, Gutachten und Anträge zu unterstützen,durch gegenseitigen Austausch von Erfahrungen die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedsschulen einerseits und der Öffentlichkeit andererseits zu fördern,
  • gemeinsame Positionen, Vorschläge und Vorgehensweisen zu erarbeiten,
  • an der pädagogischen und fachlichen Weiterentwicklung von Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung der Motopädie mitzuwirken,
  • durch geeignete Maßnahmen dazu beizutragen, das Berufsfeld der staatlich anerkannten Motopädinnen und Motopäden zu erhalten und zu erweitern;
  • Ausbildungsstätten in allen die fachliche Qualifikation der Lehrkräfte  betreffenden Fragen als Fachorganisation zu beraten und zu unterstützen.
  • die bildungspolitische Diskussion im Sozial- und Gesundheitswesen durch bewegungsorientierte Perspektiven zu erweitern und positiv zu gestalten.
  • alle Bestrebungen zu unterstützen, die bewegungsorientierte Entwicklungsbedingungen von Menschen verbessern und fördern.
  • für die Bedeutung und Relevanz von psychomotorischen Förderaspekten einzutreten.
  • die Erweiterung und Festigung von Arbeitsplätzen im Sozial- und Gesundheitswesen durch bildungspolitische Initiativen zu unterstützen.
  • ein überregionales Forum aufzubauen, das für psychomotorisch orientierte Fragestellungen von Kollegen und Kolleginnen aus anderen Fachbereichen eine Anlaufstelle darstellt (§ 2 der Satzung).